slogan

Die Security NANNY

CAMPUS Security setzt als erstes Sicherheitsunternehmen weltweit den Fokus auf den Personenschutz von Kindern und dem operativen Einsatz von verdeckten Personenschützerinnen, den sogenannten Security NANNY's.

Gerade der Schutz der Kinder bedarf einer besonderen Aufmerksamkeit und vor allem besonderen Maßnahmen. Im Personenschutzteam von CAMPUS Security werden für den Schutz der Sprösslinge - egal welchen Alters - nur MitarbeiterInnen eingesetzt, welche spezielle Ausbildungen (neben der Personenschutzausbildung) im Bereich Sozialpädagogik absolviert haben. Wichtig dabei: Für das Kind ist es eine Nanny, das Kind bekommt von der Bedrohung und vom Schutz nichts mit. Die Zeiten des anzugtragenden zwei Meter Hünen mit schwarzer Sonnenbrille sind damit vorbei.

Ihr Kind / Ihre Kinder werden von unserem Team zur Schule gebracht und zeitgerecht wieder abgeholt. Genauso wie zu sämtlichen Terminen Ihrer Kinder übernimmt unser ausgebildetes Team die komplette Logistik.

Nicht nur eine enorme Zeitersparnis für Sie und Ihre Familie, auch ein Garant für die Gefahrenabwehr (Kidnapping o.ä.).

Die Ausbildung zur SECURITY NANNY: Lesen Sie weiter...

Das Basiskonzept der SECURITY NANNY: Lesen Sie weiter...

 

Was spricht die PRESSE über dieses einzigartige Konzept:

- AURUM (Lesen Sie weiter...)

- VICE broadly international (Lesen Sie weiter...)

- BILD Zeitung Deutschland (Lesen Sie weiter...)

- CAMPUS Leitbetriebe - Security, Presseaussendung 0716, <PERSONENSCHUTZ>

 

Technikeinsatz:

 

GPS tracker 370

 

Der Einsatz von GPS Tracker zur Positionsbestimmung und Alarm-Modi unterstützt dieses einzigartige Sicherheitskonzept. 

Die versteckten Sender zur Ortung können bspw. (je nach Gefährdungsstufe) in den Teddy des Kindes eingebaut werden. Wir wissen von der Täter- und Tatortanalyse von Geiselnahmen, dass diese persönlichen Gegenstände Kindern nicht weggenommen werden. Das heißt, der Teddy bleibt beim Kind, denn der Täter hat nichts davon, wenn er ihn wegnimmt. Das würde das Kind höchstens unruhig werden lassen. Der Täter nimmt hingegen Dinge wie das Handy weg. Deswegen empfehlen wir in solchen Fällen keine Handyortung.

 

Möchten Sie mehr zu unseren Security Dienstleistungen wissen?

Fotolia Daumen hoch Kontakt Formular