slogan

Detektei Ablauf - Ermittlungen

 

STEP 1:  Erstgespräch (kostenfrei) und Erstermittlung

Dient zur Klärung, ob ein Auftrag sinnvoll für die Auftraggeber ist, bzw. ob ein Detektiveinsatz generell die definierten Ziele erreichen kann.
- Erstmeeting mit den Auftraggebern (deren Rechtsvertretung, Behörden o.ä.)
- Chronologische Beschreibung des Rechtsfalles
- Klärung der Rechtsgrundlage zur Auftragserteilung
- Klärung der Erststrategie zur Ermittlungs- und Observationstätigkeit
- Vorstellung der Einsatzstrategie und der eingesetzten Technik zur Observation

 

STEP 2:  Strategiemeeting nach Sinnklärung

- Vorstellung der bisherigen Ermittlungsergebnisse seitens des Backoffice
- Vorstellung der bisherigen Ermittlungsergebnisse durch die Ermittlungs- und Detektei-SETs
- Übergabe des ersten Ermittlungsdokumentationsaktes (Zwischenbericht / bereits zugelassen als gerichtliches Beweismittel)
- Festlegung der nachfolgenden strategischen Maßnahmen
- Schriftliche Strategielegung für STEP 3

 

STEP 3:  Strategische Ermittlungs- und Observationsarbeit

- Gemäß definierten Strategieplan von STEP 2
- Einsatz von Detektei-SET's, i.d.R. bestehend aus 2 Berufsdetektiven /-assistenten
- Einsatz von Spy-Technik und Hardware (Peilsender, Tonüberwachung, Foto- und Videodokumentation, Observationsfahrzeuge…)
- Expertenmeetings

 

STEP 4:  Gerichts- / juristische Behördenarbeit

Die Ermittlungsergebnisse unserer Detektei finden immer wieder Beachtung im Justiz- und Polizeiwesen, wenn damit vor Gericht mit diesen Erkenntnissen die unerwartete Wende des Prozesses herbeigeführt wird!

Unser Auftraggeberkreis findet sich bei Privatpersonen, Rechtsanwälten und gewerblichen Mandanten wieder.

Unser Detektiv-Team (Detektei Set's) vermittelt bereits beim Erstgespräch, dass Observation für die Erarbeitung der benötigten Informationen und gerichtsverwertbaren Beweise durch einen Berufsdetektiv ein probates Mittel ist, aber auch eine hohe Herausforderung darstellt. Deshalb ist und bleibt die akribische Beweissicherung mittels Beobachtung die legitime Praxis, um erbrachte Informationen und Fahndungsergebnisse auch tatsächlich als juristisches Beweismittel zur Anklage oder Verteidigung einsetzen zu können.

 

Kontakt Formular