slogan

 "Sicherheitsmanagement bedeutet, Bedingungen zu schaffen, die unseren Klienten das Arbeiten erleichtern und ein gutes, nachhaltiges und somit ein sicheres Gefühl vermitteln."
Univ.-Lek. Franz Wulz, MBA
CEO CAMPUS Security & Training Group GmbH

Ihr Weg in die berufliche Zukunft


KOSTENFREIES INFO-WEBINAR (Online):

Fachkraft für Schutz & Sicherheit (A) - zertifizierter Sicherheitsdienstleister

mit anerkannter TÜV Zertifizierung

Erfolg, Anerkennung & höhere Entlohnung durch Zertifizierung

 IHR KOSTENFREIES FACHWEBINAR = IHR SPRUNG IN EINE NEUE ZUKUNFT!

Der Beruf als zertifizierte Fachkraft für Schutz & Sicherheit erfordert umfassendes Fachwissen und ein hohes Maß an Spezialkenntnissen.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie die größten Fehler bei Sicherheitsfortbildungen vermeiden können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als als Sicherheitskraft, oder auch als Neueinsteiger, durch eine Intensivausbildung mehr Gehalt, Respekt und Anerkennung bekommen um künftig als Profi im Sicherheitswesen wahrgenommen zu werden. Diese Ausbildung ist durch die TÜV Zertifizierung in ganz Europa anerkannt.

KONKRET wird in diesem Webinar verdeutlicht:

  • Welche Inhalte werden innerhalb der Ausbildung vermittelt (Theorie und Praxis).
  • Bessere Gehaltseinstufung mit Fachausbildung.
  • Berufliche Sicherheit durch Kompetenz.
  • Aufstieg & Perspektiven mit dieser Fortbildung.
  • Wie kann man um ein Stipendium ansuchen.

Vom Türsteher zur anerkannten Fachkraft!

ACHTUNG: Die Teilnehmerplätze und Termine sind begrenzt. Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie wirklich etwas ändern möchten - sonst nehmen Sie den Platz jemandem weg, der tatsächlich erfolgreich sein will!

 

JETZT PLATZ RESERVIEREN !

Kostenlose Teilnahme

INFOS & ANMELDUNG

(hier klicken - Sie werden weitergeleitet):

 


ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSAUSBILDUNG:

Personenschutz / zertifizierte Personenschutzfachkraft

Modul 5 – Feuerkampf, Force-on-Force und Einsatztaktik:

Das Modul 5 besteht aus 2 Teilabschnitten mit jeweils 2 Ausbildungstagen. Insgesamt also 4 Tage mit 40 Unterrichtseinheiten. Abschnitt 1 und 2 sind auch separat buchbar. Für die Teilnahme am 2. Abschnitt gilt jedoch Abschnitt 1 als Grundvoraussetzung.

Das waffenbezogene Einsatztraining ist dem Verhältnismäßigkeitsprinzip angepasst. Dies unter ständiger Prüfung auf die angewandten Zwangsmaßnahmen hinsichtlich ihrer Notwendigkeit und Angemessenheit im Waffengebrauch und der größtmöglichen Schonung des Gegenübers. Als Grundlage dienen Erfolgskonzepte wie die 3-D Philosophie (Dialog, Deeskalation, Durchsetzung), das Wyatt Protokoll und ähnliche personenschutzbezogenen Konzepte in Verbindung mit der Festigung der modernen Lehre des taktischen Schusswaffengebrauches.

  • A – 1010 Wien, Schottenring 33
  • Teil 1: 29.07.2020 - 30.07.2020 (09:00 - 18:00)
  • Teil 2: 31.07.2020 - 01.08.2020 (09:00 - 18:00)
  • Auch einzeln buchbar. Für Teil 2 ist Teil 1 Voraussetzung.


ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSAUSBILDUNG:

Basislehrgang Sicherheitsdienst: Fachkraft für Schutz und Sicherheit in Österreich

 
Qualifizierte Sicherheitskräfte sind in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und sind beruflich gefragte Fachleute geworden, wenn sie eine qualifizierte Ausbildung nachweisen können. Eben Spezialisten, die auf unterschiedlichste Gefahrensituationen sowohl präventiv, wie auch anlassbezogen, richtig - professionell - angemessen reagieren können. Die Arbeitsgrundlage für ihr Handeln und Einschreiten finden ausgebildete Sicherheitsfachkräfte in Rechts- und Dienstvorschriften wieder, gepaart mit systemischen kommunikations- und einsatztaktischen Grundlagen.
  • A – 1010 Wien, Schottenring 33
  • 13.07.2020 - 17.07.2020 (09:00 - 21:00)
  • Prüfung 24.07.2020


ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSAUSBILDUNG:

Personenschutz / zertifizierte Personenschutzfachkraft

Modul 6 – Nahkampf & Taktische Medizin (TCCC): Unsere Lehrmethodik für Personenschutzeinsatzkräfte geht weg von standardisierten Selbstverteidigungstechniken, welche unter realen Bedingungen nicht funktionieren und konzentriert sich auf dynamische Bewegungsabläufe der Täter / der Aggressoren.

Des Weiteren muss man in einer Auseinandersetzung lernen seine Ressourcen zu sparen, damit man weiterhinverteidigungsfähig bleibt.Behördentrainer zeigen über den Weg der Fixier- und Transporttechniken auch Bedrohungsbilder und Gegenmaßnahmen bei Messerattacken. Die Grundlagen des Brand-, Gebäude- und Objektschutzes finden in diesem Modul genauso ihre Wertigkeit, wie eine Annäherung an die taktische Notfallmedizin. Das Szenariotraining folgt den Kriterien des TEMS (Tactical Emergency Medical Services) und festigt damit die taktischen Maßnahmen für Personenschutzkräfte.

  • A – 1010 Wien, Schottenring 33
  • 19.08.2020 - 21.08.2020 (09:00 - 18:00)

Berufsbegleitend möglich: Setzen Sie Ihre neuen Segel zum Erfolg!

Weiterlesen ...

Berufsbegleitend möglich: Setzen Sie Ihre neuen Segel zum Erfolg!

 

Weiterlesen ...

Berufsbegleitend möglich: Setzen Sie Ihre neuen Segel zum Erfolg!

 

Weiterlesen ...

 

Weiterlesen ...

SICHERHEITSBRANCHE rüstet auf!

 

Weiterlesen ...

Die CAMPUS Security & Training Group wurde öffentlich ausgezeichnet!

 

Weiterlesen ...

Detektivausbildung:  Wer aufhört zu lernen hat aufgehört gut zu sein!

Der Beruf des Detektiven erfordert umfassendes Fachwissen und ein hohes Maß an Spezialkenntnissen.

 

Weiterlesen ...

Close Protection:  Keegan als Trainer von FC Liverpool und Manchester City (a.d.) setzt in der Planung und der operativen Durchführung auf Supervisor Seier und sein Personenschutzteam von CAMPUS Security!

Weiterlesen ...

CAMPUS Security in den Medien: Personenschutzinterview mit unserer Security Nanny & CEO Wulz: Lesen Sie weiter...

CLOSE PROTECTION: Der Lehrgang April 2016 wurde auf höchstem internationalem Niveau mit Behördenunterstützung vorgetragen und galt als einzigartig in Österreich. Nächste Module finden im September 2016 statt (LINK). Machen Sie sich selbst ein Bild auf unserer Ausbildungsseite... (Weiterleitung)

Mensch und Immobilie außer Gefahr: Wir dürfen Ihnen auf unserer Plattform den aktuellsten öffentlichen Bericht vom KURIER übermitteln und bedanken uns bei unserer Klienten für das Vertrauen in unsere Partnerschaft!  (Lesen Sie weiter...)

Sicherheitsausbildung HOTELLERIE: In den letzten Jahren wurden vermehrte Einbruchsdiebstähle in Hotelzimmer ohne Auftreten von sichtbaren Spuren registriert. Durch eine verdeckte Videoüberwachung konnte die Arbeitsweise der Täter aufgezeichnet werden. Wir schulen den Staff in der Prävention und Nachbereitung.

Neuer Klient: PANDORA Österreich