slogan

 

März 2019: PERSONENSCHUTZAUSBILDUNG & TAKTISCHE FORTBILDUNG MODULAR...


MODUL 6: First Responder Konzepte im Personenschutzeinsatz (TCCC)

Unsere Lehrmethodik für Personenschutzeinsatzkräfte geht weg von standardisierten Selbstverteidigungstechniken, welche unter realen Bedingungen nicht funktionieren und konzentriert sich auf dynamische Bewegungsabläufe der Täter / der Aggressoren.

Des Weiteren muss man in einer Auseinandersetzung lernen seine Ressourcen zu sparen, damit man weiterhinverteidigungsfähig bleibt.Behördentrainer zeigen über den Weg der Fixier- und Transporttechniken auch Bedrohungsbilder und Gegenmaßnahmen bei Messerattacken. Die Grundlagen des Brand-, Gebäude- und Objektschutzes finden in diesem Modul genauso ihre Wertigkeit, wie eine Annäherung an die taktische Notfallmedizin. Das Szenariotraining folgt den Kriterien des TEMS (Tactical Emergency Medical Services) und festigt damit die taktischen Maßnahmen für Personenschutzkräfte.

Theorieansatz:

  • Check in & generelles Briefing
  • Brand- und Objektschutz
  • Grundlagen der "First Responder"
  • Tactical Combat Casualty Care (TCCC): Care under Fire / Tactical Field Care
  • Mittel- und unmittelbarer Schutz: PS Einsatz im In- und Ausland

Praxisansatz:

  • Einsatzübung: TCCC
  • Verlegung zum Einsatztraining: Nahkampf- & Drilltraining
  • Verlegung zum Outdoor-Belastungstraining

 button jetzt anmelden

März 2019: Basisausbildung / Grundausbildung Sicherheitsdienst (Security-Ausbildung)...

Qualifizierte Sicherheitskräfte sind in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und sind beruflich gefragte Fachleute geworden, wenn sie eine qualifizierte Ausbildung nachweisen können. Eben Spezialisten, die auf unterschiedlichste Gefahrensituationen sowohl präventiv, wie auch anlassbezogen, richtig - professionell - angemessen reagieren können. Die Arbeitsgrundlage für ihr Handeln und Einschreiten finden ausgebildete Sicherheitsfachkräfte in Rechts- und Dienstvorschriften wieder, gepaart mit systemischen kommunikations- und einsatztaktischen Grundlagen.

Der Lehrgang der CAMPUS Security & Training Group GmbH entspricht den europäischen Rahmenkriterien zur Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP) sowie den ÖNORM Qualitätskriterien der EN ISO/IEC 17024 des jährlich evaluierten Ausbildungsplans der CAMPUS Security & Training Group GmbH.

Die Ausbildung vermittelt kompakt die wesentlichen Inhalte, die aufgrund unserer Erfahrung für die Durchführung von professioneller Sicherheitsarbeit nützlich, notwendig und gesetzlich vorgeschrieben sind.

 

 button jetzt anmelden

Hier noch ein RÜCKBLICK / eine Zusammenfassung aus dem letzten AUSBILDUNGSMODUL: