slogan

KOSTENFREIE WEBINARE:

"Due-Diligence-Prüfungen" und die TOP 5 der aktuellen Sicherheitsfragen.

Die Bedeutung des Sicherheitsanspruches hat sich in europäischen Einkaufszentren massiv verändert. Entwicklungen, die auf die Art und Weise der Nutzung zurückzuführen sind. Dies als Folge einer Bewegung weg von den traditionellen Einkaufszentren hin zu zielorientierten Veranstaltungsorten. Diese Veränderung stellt die Betreiber und die Mieter sowie die im Kontext stehenden Multiplikatoren (Sicherheitsdienste, Reinigungskräfte, Eventveranstalter,...) vor neue Herausforderungen. Mehr Restaurants und mehr Freizeitangebote bringen damit erhöhte Risiken und Sicherheitsprobleme.

Was bedeutet dies konkret für Centerbetreiber? Obsolet gewordene Sicherheitskonzepte, die sich nach wie vor mehr an technisch-gesetzlichen Bauvorschriften orientieren, als an kriminalistisch-orientierten Vulnerabilitätsbewertungen von Objekten und Liegenschaften, stellen diesen Themenkreis konkret in Frage. 

Inhaltsauszüge:

- Die aktuelle Bedeutung der Sicherheit in europäischen Einkaufszentren.
- Die neuen Formen der Risikobewertung und Prävention.
- Kriminologische Phänomene.
- Wie funktioniert die „Due-Diligence-Prüfung“.
- Die TOP 5 der aktuellen Sicherheitsfragen der Centerbetreiber.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

INFOS & ANMELDUNG

(hier klicken - Sie werden weitergeleitet):


KOSTENFREIE WEBINARE:

Ausbildung zum Berufsdetektivassistenen - Schwerpunkt RETAIL / KAUFHAUS

Berufsdetektivassistent / ziviler Ermittlungsdienst

auf Grundlage §§129 und 130 GEWO 1994 für den Einsatz im Kaufhaus- / Retailmanagement (Department: Audit & Security / Revision)

INFORMATIONSWEBINAR / STIPENDIENVERGABE:

Der Beruf des Detektiven erfordert umfassendes Fachwissen und ein hohes Maß an Spezialkenntnissen.

Die Intensivausbildung im Einsatzbereich KAUFHAUS / RETAIL vermittelt kompakt die wesentlichen Inhalte, die aufgrund unserer Erfahrung für die Durchführung von professioneller Detekteiarbeit in der Kaufhausdetektei nützlich, notwendig und gesetzlich vorgeschrieben sind. Ein hohes Maß an Menschenkenntnis, Geschick und erlerntes Können prägen dieses Berufsbild.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen die Bearbeitung von Fallbeispielen und die praktische Einübung der vermittelten Techniken. Theorie und Praxis sind eng miteinander verzahnt. Reflexionen sichern die Entwicklung eines klaren Selbstverständnisses.

In diesem Webinar wird Ihnen verdeutlicht:

  • Welche Inhalte werden innerhalb der Ausbildung vermittelt (Theorie und Praxis).
  • Bessere Gehaltseinstufung mit Fachausbildung.
  • Berufliche Sicherheit durch Kompetenz.
  • Aufstieg & Perspektiven mit dieser Fortbildung.
  • Wie kann man um ein Stipendium ansuchen.

INFOS & ANMELDUNG

(hier klicken - Sie werden weitergeleitet):


KOSTENFREIE WEBINARE:

Fachkraft für Personenschutz - Modul 4

 

INFORMATIONSWEBINAR / STIPENDIENVERGABE:

Das Ausbildungskonzept der CAMPUS Security & Training Group GmbH unterliegt den Regeln der ISO Norm 17024 und ist modular aufgebaut. Die Module können daher auch berufsbegleitend und unabhängig der Reihenfolge absolviert werden.

Das Ausbildungskonzept der CAMPUS Security & Training Group GmbH unterliegt den Regeln der ISO Norm 17024 und ist modular aufgebaut. Die Module können sowohl als Vollzeitstudium, wie auch berufsbegleitend absolviert werden.

Modul 4 – Diensthundeeinsatz, Sprengmittelkunde und die Kriminalistik:

Dieses Modul wird durch 3 Fachtrainer mit behördlichem Hintergrund getragen. Die Vortragenden sind als Sprengkundige Organe, Diensthundeführer und IT-Forensiker operativ tätig und spannen praxisbezogen den Bogen zur Anwendung in der täglichen Personenschutzarbeit. Eine nächtliche Einsatzübung bis 04:00 in der Früh rundet dieses Modul vollinhaltlich ab.

In diesem Webinar wird Ihnen verdeutlicht:

  • Welche Inhalte werden innerhalb der Ausbildung vermittelt (Theorie und Praxis).
  • Bessere Gehaltseinstufung mit Fachausbildung.
  • Berufliche Sicherheit durch Kompetenz.
  • Aufstieg & Perspektiven mit dieser Fortbildung.
  • Wie kann man um ein Stipendium ansuchen.

INFOS & ANMELDUNG

(hier klicken - Sie werden weitergeleitet):


ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSAUSBILDUNG:

Berufsdetektiv-Assistent: Blockmodul für den Einsatz im Kaufhaus / Einzelhandel

 
Die Intensivausbildung im Einsatzbereich KAUFHAUS / RETAIL vermittelt kompakt die wesentlichen Inhalte, die aufgrund unserer Erfahrung für die Durchführung von professioneller Detekteiarbeit in der Kaufhausdetektei nützlich, notwendig und gesetzlich vorgeschrieben sind. Ein hohes Maß an Menschenkenntnis, Geschick und erlerntes Können prägen dieses Berufsbild.
  • A – 1010 Wien, Schottenring 33
  • 15.06.2020 - 26.06.2020 (09:00 - 18:00)


ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSAUSBILDUNG:

Personenschutz / zertifizierte Personenschutzfachkraft

 
Modul 4 – Diensthundeeinsatz, Sprengmittelkunde und die Kriminalistik: Dieses Modul wird durch 3 Fachtrainer mit behördlichem Hintergrund getragen. Die Vortragenden sind als Sprengkundige Organe, Diensthundeführer und IT-Forensiker operativ tätig und spannen praxisbezogen den Bogen zur Anwendung in der täglichen Personenschutzarbeit. Eine nächtliche Einsatzübung bis 04:00 in der Früh rundet dieses Modul vollinhaltlich ab.
  • A – 1010 Wien, Schottenring 33
  • 19.06.2020 - 21.06.2020 (09:00 - 21:00)


ZERTIFIZIERTE SICHERHEITSAUSBILDUNG:

Basislehrgang Sicherheitsdienst: Fachkraft für Schutz und Sicherheit in Österreich

 
Qualifizierte Sicherheitskräfte sind in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und sind beruflich gefragte Fachleute geworden, wenn sie eine qualifizierte Ausbildung nachweisen können. Eben Spezialisten, die auf unterschiedlichste Gefahrensituationen sowohl präventiv, wie auch anlassbezogen, richtig - professionell - angemessen reagieren können. Die Arbeitsgrundlage für ihr Handeln und Einschreiten finden ausgebildete Sicherheitsfachkräfte in Rechts- und Dienstvorschriften wieder, gepaart mit systemischen kommunikations- und einsatztaktischen Grundlagen.
  • A – 1010 Wien, Schottenring 33
  • 13.07.2020 - 17.07.2020 (09:00 - 21:00)
  • Prüfung 24.07.2020